Über uns

Seit mehr als 90 Jahren versorgen wir Kunden aus Gastronomie und Hotellerie, Kantinen und soziale Einrichtungen sowie Großverbraucher mit Lebensmitteln, Tiefkühlwaren und hochwertigen Wildprodukten.

Welcher Küchenchef kennt nicht diese Situation? Unverhofft „droht“ mehr Geschäft als erwartet und die Küche ist nicht darauf vorbereitet. Dann ist es gut, wenn man sich auf einen starken Service-Partner wie die Georg Neitzer GmbH verlassen kann! 25 Lastkraftwagen mit Mehrkammeraufbau sind täglich zwischen Limburg und Heidelberg, zwischen Bad Kreuznach und Wertheim unterwegs, um unsere langjährigen Kunden zu beliefern. Wenn Sie bei uns bis 5.00 Uhr am Morgen bestellen, garantieren wir Ihnen die Auslieferung am gleichen Tag.

Logistik hat im Hause Neitzer Tradition. Seit 1923 ist das Familienunternehmen im Lebensmittelgroßhandel aktiv. Aktuell wird das Unternehmen von Josef Neitzer in der dritten und Christian Neitzer in der vierten Generation geführt. Mehr als 85 Mitarbeiter beliefern im Großraum Rhein-Main rund 3.000 Kunden mit einer anspruchsvollen Produktpalette. Molkereiprodukte gehören ebenso dazu wie Feinkost, Salate, Konserven, Tiefkühlkost, Fleisch und Wild; insgesamt mehr als 4.500 verschiedene Artikel.

Wir sind Mitglied der Intergast National, der Vereinigung von Großhändlern, die bundesweit überregional operierende Gastronomie- und Großverpflegersysteme bedienen.

Vielfalt und Flexibiliät brauchen Platz. So erstreckt sich das Betriebsgelände in Stockstadt über 17.500 Quadratmeter. Etwa 10.000 Quadratmeter entfallen davon auf ein modernes Lager, das in drei Klimazonen eingeteilt ist. Im September 2000 wurde das neue Tiefkühlhaus in Betrieb genommen, in dem ein modernes Verschiebe-Regalsystem die Lagerung und Kommisionierung bis in zwölf Meter Höhe ermöglicht.

Die hauseigene Spezialität ist Wild.

Neben dem Allround-Service haben wir uns auf den Bereich Wild spezialisiert: Unter dem bekannten Markennamen „Diana“ bietet die Neitzer GmbH ein umfangreiches Wildsortiment, das in unserem eigenen Wildverarbeitungsbetrieb, sowie teilweise bereits direkt am Ursprungsort, speziell für den Bedarf von Restaurant- und Großküchen zugeschnitten und bundesweit vermarktet wird.

Die Kommentare wurden geschlossen